Branchenverzeichnis 2020

Download als PDF

 

CORONA INFORMATIONEN

Information vom 26.01.2021

 
Ordentliche Härtefallentschädigung
Der Kanton Luzern unterstützt mit den Härtefallmassnahmen zwei Arten von Härtefällen: Zum einen Betriebe, die einen Umsatzrückgang von 40 Prozent bedingt durch Covid-19 erlitten haben. Zum anderen Unternehmen, die nach dem 1. November 2020 für mindestens 40 Kalendertage behördlich geschlossen wurden in Zusammenhang mit Massnahmen zur Bewältigung der Covid-19 Pandemie. Der KMU- und Gewerbeverband Kanton Luzern hat sich intensiv dafür eingesetzt, dass die Härtefallmassnahmen der ersten Art (bei Umsatzrückgang von 40 Prozent) noch angepasst werden. Dieser Einsatz war erfolgreich. Am 26. Januar 2021 hat der Kantonsrat einen Vorstoss überwiesen, welche die Prüfung der Anpassung bei der Regierung in Auftrag gibt. Bei der Umsetzung wird der KGL sich erneut eingeben und sich für die Anliegen der Luzerner KMU einsetzen.
Einreichung Anträge Härtefallmassnahmen
Seit dem 22. Januar 2021 können für beide Arten der Härtefallmassnahmen Anträge eingereicht werden. Der Kanton hat entsprechend zwei verschiedene Antragsformulare aufgeschaltet (am unteren Ende der Website).
Unterstützungsangebot von Adlatus
Adlatus ist eine schweizweite Vereinigung von ehemaligen Führungskräften und Fachspezialisten, die ihre praktischen Erfahrungen und Beratungsdienstleistungen ihren Mandanten normalerweise zu besonders kostengünstigen Konditionen zur Verfügung stellen. Adlatus Zentralschweiz/Tessin möchte in der aktuellen, schwierigen Situation betroffenen Unternehmen ihre Dienstleistungen bis auf weiteres kostenlos zur Verfügung stellen.
 
 

Jetzt neumitglied
werden und zum
wohl des Megger
Gewerbe beitragen!

Zur Registration